take-your-car beim NDR Markt

Im März 2012 bekam take-your-car Besuch vom NDR. Im Wirtschaftsmagazin "Markt" wurde über das Thema Reimport und EU-Neuwagen berichtet. Fazit: Enorme Kosten-Ersparnis ohne Verzicht auf Garantie-Leistungen.


Neuwagen zum Schnäppchen-Preis

Im Wirtschaftsmagazin „Markt“, in der Folge vom 12.03.2012


Christian Schäfer

ADAC Hansa Experte

„Bei einem Kauf eines EU-Fahrzeugs müssen Sie nicht befürchten, dass Sie keine Garantie haben. Ganz wichtig, es muss sich um ein EU-Fahrzeug handeln. Außereuropäisch kann es tatsächlich zum Wegfall von Garantien kommen. Aber im Bereich EU ist es so, dass Sie europaweit die Gewährleistungsfrist von mindestens 2 Jahren in Anspruch nehmen können. Und das können Sie bei jedem autorisierten Händler der Marke tun.“ 
„Es kann manchmal sein, dass bestimmte Sicherheitsbauteile fehlen, wie z.B. ein in Deutschland serienmäßig verbautes ESP System. Auf der anderen Seite sind Fahrzeuge aber auch häufig umfangreicher ausgestattet, so ist zum Beispiel das dänische oder das skandinavische Fahrzeug sehr häufig mit Winterpaketen, also mit Sitzheizung und Scheinwerferreinigungsanlage ausgestattet und Fahrzeuge für den südlichen Markt sehr häufig schon mit einer Klimaanlage.“
„Bei entsprechenden Lieferverzögerungen hat ma n genau die gleichen Rechte, als wenn man ein Fahrzeug hier in Deutschland bei einem deutschen Händler, ein deutsches Fahrzeug erwerben würde. Da sieht es so aus, dass mir im Regelfall ja nur ein unverbindlicher Liefertermin benannt wird. Und wenn dieser unverbindliche Liefertermin um 6 Wochen verstrichen ist, kann ich den Händler nochmal mit einer 14-tägigen Nachfrist auffordern, mir das Fahrzeug zu liefern. Ansonsten könnte ich vom Kaufvertrag zurück treten. Aber dann fange ich wieder bei Null an.“